Blog

Buchvorstellung Der Baumsammler von Kathrin Blum

Wildnispädagogin, Autorin, Bloggerin und Mutter von drei Kindern

“Wer möchte leben ohne den Trost der Bäume! ” Günter Eich

Über die Autorin

Kathrin Blum und ich sind uns zum ersten Mal auf Instagram “begegnet” .

Ihre Seite waldweg_ und ihre schönen Naturfotografien haben mich sofort angesprochen, ihre nachdenklichen Beiträge und ihre natürliche Sichtweise, haben mich mit ihr verbunden. Als sie mich angeschrieben hat, um mein Buch “Wildes Naturhandwerk” /2017 vorzustellen,  haben wir uns näher ausgetauscht und stehen seitdem in Kontakt.

Kathrin ist, wie ich auch, Mutter von drei Kindern, Wildnispädagogin und sehr naturverbunden. Sie lebt mit ihrer Familie im hohen Norden, in der Nähe von Hamburg.

Auf ihrem Blog http://waldweg.de/ lädt sie die LeserInnen in einer sehr achtsamen und persönlichen Weise ein, sie auf ihren vielfältigen Zugängen zu tiefer Naturverbindung zu begleiten.

Sie bietet als Naturmentorin Veranstaltungen für Erwachsene an, leitet eine Waldkindergruppe und Frauengruppen in der Natur.

Im Frühjahr ist nun ihr Herzensprojekt erschienen, ihr erstes Buch “Der Baumsammler”

Der Baumsammler

Naturwunder

Das liebevoll geschriebene und gestaltet Buch ist kein einfaches Bestimmungsbuch, es ist ein Buch über die Bäume von einem Menschen, der in jeder Zeile seine eigene Betrachtung  und Beziehung zu ihnen beschreibt.

Von der ersten Seite an führt Kathrin Blum die LeserInnen in ihren ganz persönlichen Geschichten mit zu den Bäumen ihrer Heimat. Sie ist eine wunderbare Geschichtenerzählerin und verwebt die Geschichten der Bäume, denen sie auf unterschiedlichen Arten begegnet mit ihrer eigenen und den der Orte und ihren Menschen.

Die hübsch gestalteten Illustrationen von Fide Velten und die detaillierte Beschreibungen zu den 24 Bäumen machen das Buch zu einem wunderbaren Begleiter für Entdeckungstouren in der Natur.

Besonders gefallen mir die Seiten für “Eigene Beobachtungen” die für jeden Baum bedacht zusammengestellt wurden und einladen sich mit dem Baumfreund zu verbinden.

Neben vielen Informationen zu den 24 Baumarten zeichnet das Buch für mich besonders die Verbindung der Autorin zu den Bäumen aus. Sie erzählt so über ihre Bäume, dass man das Gefühl bekommt, den Baum, seinen Standort, seine Wuchsform und seinen Platz im Ökosytem besser zu verstehen.

Als ich nach der Lektüre des Buches wieder einmal bei meiner Weide am Sitzplatz Zeit verbrachte, fiel mir Kathrins Erwähnung in ihrem Buch von Christian Morgensterns Gedicht “Die Weidenkätzchen” wieder ein und eine große Dankbarkeit erfüllte mich.

“Mein Ziel ist es, dass die Leser*innen die Bäume wieder kennen und lieben lernen. Damit die geneigte Leser*in auch ins Tun kommt, gibt es zu jedem vorgestellten Baum weiterführende Fragen sowie Platz für eigene Notizen.” K. Blum

Weiterführende Links: 

Mehr Informationen über Kathrin Blum:

http://waldweg.de/

Das Buch ist erschienen beim Rowolth Verlag https://www.rowohlt.de/autor/kathrin-blum.html

Zu bestellen ist “Der Baumsammler” bei

https://www.buch7.de/produkt/der-baumsammler-kathrin-blum/1038913589

Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

gehostet mit 100% Ökostrom von all-inkl.comsimeoni.de wird ATOMSTROMFREI erstellt und mit 100% ÖKOSTROM betrieben. Mehr Information