Kubb – wilde Spielregeln

Blog

Spielanleitung Kubb

“Kubb” Das wilde Schach der Kelten und Wikinger.

Ein lebendiges Outdoorspiel für die ganze Familie

Wikingerschach

Unser Kubb besteht aus 10 Türmen, den Kubbs, 6 Wurfhölzern, 4 Begrenzungshölzern und einem König.

Aufbau:

Gespielt wird auf einer Fläche, z. b. auf einer Wiese, auf der du mit den 4 Begrenzungsstäben das Spielfeld von 5 x 8 Metern markierst.

Platziere in der Mitte des Spielfeldes den König. Dieser bildet die Mittellinie.

Auf den Grundlinien (kürzere Seite des Spielfelds) werden jeweils 5 Spielfiguren (Kubbs) im gleichen Abstand in einer Reihe aufgestellt.

Es werden zwei Mannschaften gebildet, die sich jeweils hinter ihrem Spielfeld und den Spielfiguren platzieren.Jedes Team erhält pro Durchgang 6 Wurfhölzer.

Spielziel:

Ziel ist es mit den Wurfstöcken alle Spielfiguren im gegnerischen Spielfeld umzuwerfen. Erst dann darf das Team auf den König werfen, sobald dieser umfällt, hat das Team gewonnen.

Spielanleitung:

  • Um zu Beginn des Spiels zu entscheiden, welches Team beginnt, werfen jeweils ein Mitglied aus den Mannschaften ein Wurfholz zum König in die Mitte des Spielfelds. Das Team, dessen Wurfholz dem König am nächsten liegt, beginnt das Spiel!
  • Die Wurfhölzer werden am Ende genommen und in Längsrichtung von unten geworfen.Dabei sollte das Wurfholz nicht rotieren oder quer geworfen werden!
  • Team A beginnt nun mit ihren 6 Wurfhölzern, von ihrer Grundlinie aus, die 5 Spielfiguren des gegnerischen Teams abzuwerfen.
  • Team B wirft nun alle umgefallenen Spielfiguren in das gegnerische Spielfeld
  • Team A stellt die die geworfenen Spielfiguren auf.
  • Team B wirft nun die Spielfiguren in die andere Hälfte. Sollte das nicht gelingen, darf Team A die Spielfigur dort beliebig platzieren. Doch mindestens eine Wurfholzlänge von der Begrenzungslinie und dem König entfernt. 
  • Jetzt muss Team B die umgeworfenen Spielfiguren treffen und dann dürfen die Spielfiguren auf der Grundlinie umgeworfen werden.
  • Sollte dies nicht gelingen darf Team A in der nächsten Runde vom König aus die nächste Spielfigur abwerfen.
  • Sind alle Spielfiguren umgefallen, darf von der Grundlinie aus der König abgeworfen werden. Fällt dieser, hat das Team gewonnen.
  • Fällt der König bevor alle Spielfiguren umgeworfen sind, hat das andere Team gesiegt!

Viel Spaß!

gehostet mit 100% Ökostrom von all-inkl.comsimeoni.de wird ATOMSTROMFREI erstellt und mit 100% ÖKOSTROM betrieben. Mehr Information