Wildes Naturhandwerk: Kinderbogen bauen

Unser morgendlicher Waldspaziergang hat uns heute in einen wunderschönen wilden Mischwald mit Eichen, Buchen, Eschen, Linden, Fichten und Ulmen geführt. Zwischen dem Gehölz hat das Bogenbauerauge sofort eine kleine Ulme ausgemacht, die sich ideal für einen Kinderbogen zu eignen schien.

Wieder zurück im Camp ist aus dem Ulmenast ein toller Kinderbogen geworden. Wie Christian den Kinderbogen gebaut hat, siehst du in diesem „build along“.

Eine ausführliche Beschreibung findest du auch im Buch Wildes Naturhandwerk auf Seite 142 – 145. Und natürlich noch viele weitere tolle Ideen für das Wilde Naturhandwerk.


…und so schießt der Bogen:

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.